Liebe Gäste, es ist Zeit für einen ganz besonderen Urlaub - Ihre Gastgeber freuen sich auf Sie! Warum Sie Ihren Urlaub in Freiburg verbringen sollten, finden Sie hier.

Warenkorb Merkliste loader
+ 49 (0) 761 3881-880 Deutsches Festnetz
keine Extragebühren

Unterkunft finden

Buchung in nur 3 Minuten

Haben Sie Fragen?

Wir beraten Sie gerne kostenlos!

+ 49 (0) 761 154331-60

Deutsches Festnetz - keine Extragebühren

booking.freiburg@lohospo.de

Gruppen willkommen!

Gerne erstellt Ihnen unser Gruppenservice ein individuelles Angebot!

Anfrageformular
Ausgewählte & geprüfte Unterkünfte vom Buchungsservice Freiburg
Keine Reservierungsgebühr
Online buchen & vor Ort bezahlen
Garantiert sichere Buchungen über SSL-Verschlüsselung

Freiburger Bier

Gutes Bier ist in Freiburg zu Hause

Freiburg ist eine Stadt der Genießer. Sie ist nicht nur für leckere badische Gerichte und fabelhafte Weine aus der Region bekannt, sondern auch für ihr köstliches Bier. Wir nehmen Sie mit auf eine Reise zum Thema Freiburger Bier, dessen Genuss einen Teil des Freiburger Lebensgefühls ausmacht.

Interessantes zur Bier-Geschichte Freiburgs

Kaum zu glauben, dass die Braukunst in Freiburg einen schwierigen Start hatte. So beschwerten sich viele Freiburger um 1780 über die Einfuhr fremden Bieres und sprachen sich gar gegen die Ansiedlung weiterer Braumeister aus. Die Kritiker waren sich einig: Der heimische Wein schmecke jedem so gut, dass es kein Bier in der Stadt bräuchte. Doch Zeiten ändern sich. Den badischen Wein möchte zwar immer noch niemand missen, aber das Freiburger Bier hat inzwischen ebenso viele Freunde.

Ab dem 18. Jahrhundert wurden drei Familienbrauereien gegründet, die eine wichtige Rolle in der Bier-Geschichte Freiburgs spielen: die ehemalige Löwenbrauerei, die Brauerei Ganter und die Brauerei Feierling. Die letzten beiden bestehen bis heute. Die Brauerei Ganter wurde von dem damals 24 Jahre alten Ludwig Ganter gegründet. Er galt als Pionier, da er als Erster neue Maschinen kaufte, die die Braukunst in Freiburg revolutionierten. 1877 gründete Julius Feierling seine Hausbrauerei, die zu Anfangszeiten noch „Zur Insel“ hieß: Dort wurde das erste helle Bier gebraut. Seit einigen Jahren gibt es in Freiburg auch eine große Craft-Beer-Szene.

Freiburger Bier: Wissenswertes

  • Ludwig Ganter kaufte im 18. Jahrhundert die erste Kältemaschine Freiburgs; sie erlaubte es, das ganze Jahr über Bier zu brauen.
  • Namenspate des untergärigen Bieres „Freiburger Pilsener“ ist die Stadt selbst.
  • Noch heute wird das Fassbier für Ganter Gaststätten in der Freiburger Altstadt mit einem Pferdefuhrwerk ausgeliefert.
  • Die braunen Flaschen, in die auch Freiburger Bier gefüllt wird, lassen weniger UVA-Strahlen durch. Diese können bei Bier den sogenannten Lichtgeschmack begünstigen.
  • Was schmeckt besonders gut zu einem eiskalten Bier? Genau – eine Bratwurst. Witzig: Die günstigste Bratwurst in der Bundesliga gibt es unter anderem beim SC Freiburg, sie kostet 3 Euro.
  • Neben hervorragendem Bier hat die Region auch wunderbaren Wein zu bieten. Falls Sie sich nicht entscheiden können, was Sie lieber mögen – das müssen Sie gar nicht. Die Brauerei Ganter hat gemeinsam mit der Alten Wache – Haus der Badischen Weine das „Wier“ kreiert – ein Aperitif aus Wein und Bier.
Frau mit einer Flasche
Frau mit einer Flasche "Wier" - Kreation aus Bier und Wein - © FWTM-Antal

Biergärten in Freiburg

Laue Sommernächte verbringen Sie gern im Biergarten? Freiburg hat nicht nur zahlreiche schöne Örtlichkeiten zu bieten, an denen Sie ein kühles Bier genießen können, sondern auch noch das passende Wetter dazu. Freiburg gilt als sonnigste Stadt Deutschlands und ist einer der wärmsten Orte der Bundesrepublik.

Wenn viele Biergärten in anderen Regionen der Republik bereits wieder geschlossen haben, können Sie das Bier in Freiburg meist noch bei herrlichem Herbstwetter draußen genießen. Im Ganter Hausbiergarten dürfen Sie sogar Ihr eigenes Essen mitbringen und einen Grill ausleihen, um das leckere Bier mit Grillgut genießen zu können. Für einen traumhaften Ausblick auf die Altstadt bis zur Rheinebene sollten Sie den Kastaniengarten beim Greiffenegg Schlössle auf dem Schlossberg aufsuchen.

Brauereien in Freiburg

Einige Brauereien in Freiburg blicken auf eine lange Geschichte zurück. Dazu gehören die Brauerei Ganter und die Hausbrauerei Feierling. Aber auch neue Brauereien haben sich in Freiburg etabliert: Die Gründer des Braukollektivs Freiburg, die von drei verschiedenen Kontinenten stammen, brauen seit 2014 würziges Craft Beer. Zudem gehören sie zu den Initiatoren des „Craftivals“ in Freiburg. Das Brauhaus Martin's Bräu gibt es seit 1989. Der Braumeister braut jeden Monat ein neues Craft Beer.

Bier-Events in Freiburg

Sie haben Lust, einmal hinter die Kulissen zu blicken und bei einem Bier-Event noch mehr über Bier in Freiburg zu erfahren? Dann lassen Sie sich auf keinen Fall die Brauereiführung der traditionsreichen Familienbrauerei Ganter entgehen – natürlich dürfen Sie die vielfältigen Sorten bei einem Bier-Tasting auch probieren. Neben spannenden Brauereiführungen finden Sie in Freiburg viele weitere Veranstaltungen rund um das Thema Bier.

Craft Beer in Freiburg

Mit derzeit acht Craft-Beer-Brauereien ist Freiburg die Craft-Beer-Hauptstadt des Landes. Während in Deutschland der Bierkonsum rückläufig ist, erfreut sich Craft Beer aus Freiburg in der Stadt und darüber hinaus großer Beliebtheit. Die Brauer kennen sich untereinander und haben gemeinsam mit dem Braukollektiv das „Craftival“ ins Leben gerufen. Seit 2015 präsentieren auf dem Craft Beer Festival in Freiburg zahlreiche Brauereien aus Deutschland, Frankreich und der Schweiz ihre Craft-Beer-Spezialitäten.

Sollten Sie während des „Craftivals“ nicht in der Stadt sein, haben Sie die Möglichkeit, bei Andrea Seeger – Biersommelière und Betreiberin der Craftbeer Lodge – oder in der Bierhandlung ein Craft-Beer-Tasting in Freiburg zu erleben.