Warenkorb Merkliste loader

Unterkunft finden

Buchung in nur 3 Minuten

Haben Sie Fragen?

Wir beraten Sie gerne kostenlos!

+49 761 3881-1414

zum Ortstarif

freiburg.booking@fwtm.de

Gruppen willkommen!

Gerne erstellt Ihnen unser Gruppenservice ein individuelles Angebot!

Anfrageformular
Ausgewählte & geprüfte Unterkünfte vom Offiziellen Partner der Stadt Freiburg
Keine Reservierungsgebühr
Online buchen & vor Ort bezahlen
Garantiert sichere Buchungen über SSL-Verschlüsselung

10 traditionelle Weihnachtsbräuche in Freiburg

Es gibt sie überall in Deutschland: die beliebten Bräuche und Traditionen, die uns die Wartezeit bis zum Weihnachtsfest verkürzen und es noch besinnlicher machen. Auch in der Schwarzwaldmetropole Freiburg gibt es typische Weihnachtsbräuche.

Weihnachtsbräuche in Freiburg - Lebkuchen auf Weihnachtsmarkt
Weihnachtsbräuche in Freiburg - Lebkuchen auf Weihnachtsmarkt - © FWTM

#1 Weihnachtsbaum schmücken

Ein geschmückter Tannenbaum ist der Mittelpunkt des Weihnachtsfestes. Jedes Jahr an Heiligabend ist es Tradition, einen Tannenbaum aufzustellen und ihn mit Kerzen, Christbaumkugeln, Engeln, Lametta und einem Stern zum Weihnachtsbaum zu schmücken. An Heiligabend versammelt sich die Familie um den Christbaum, singt gemeinsam und packt Weihnachtsgeschenke aus.

Weihnachtsbräuche in Freiburg - Christbaum schmücken
Weihnachtsbräuche in Freiburg - Christbaum schmücken - © FWTM

#2 Weihnachtsplätzchen backen

Im Advent kommen beim gemeinsamen Plätzchenbacken Groß und Klein zusammen: Kneten, Ausstechen und Naschen – das lieben besonders die kleinen Nachwuchsbäcker. Ein Tipp an Nicht-Freiburger: bei uns im Süden heißen die Weihnachtsplätzchen Breddle oder Gutsele!

Plätzchen backen mit Kindern auf dem Weihnachtsmarkt Freiburg
Plätzchen backen mit Kindern auf dem Weihnachtsmarkt Freiburg - © Irishasel-Shutterstock.com

#3 Christbaum loben

Wer bei uns in Freiburg einen Christbaum lobt, bekommt etwas Hochprozentiges zu trinken. So will es ein alter Brauch. Das Christbaumloben oder Christbaumschauen ist besonders bei jungen Menschen beliebt. Sie besuchen in der Nachweihnachtszeit Freunde und Bekannte und loben deren Christbäume. Als Dank erhalten sie einen Schnaps.

Weihnachtsbräuche in Freiburg - Christbaum loben
Weihnachtsbräuche in Freiburg - Christbaum loben - © FWTM

#4 Adventskranz stecken

Für viele Menschen gehört das Adventskranz-Selbermachen zur Vorweihnachtszeit dazu. Erlaubt ist dabei alles, was gefällt: ob die vier Kerzen in den weihnachtlichen Traditionsfarben Rot, Gold und Weiß, oder ganz bunt erstrahlen – in Kombination mit dem satten Grün der Tannenzweige wird der selbstgebastelte Adventskranz schnell zum festlichen Blickfang.

Weihnachtsbräuche in Freiburg - Adventskranz stecken
Weihnachtsbräuche in Freiburg - Adventskranz stecken - © FWTM

#5 Traditionelles Weihnachtsessen

Das Weihnachtsessen ist einer der am aufwändigsten vorbereiteten Weihnachtsbräuche in Deutschland. Was es als traditionelles Weihnachtsessen gibt, legt jede Familie selbst fest. Der Klassiker ist für viele Familien seit jeher Würstchen mit Kartoffelsalat. Bei diesem recht einfachen Essen soll an die Armut von Maria und Josef in der Nach von Christi Geburt erinnert werden.

Weihnachtsbräuche in Freiburg  Kartoffelsalat-mit-Wienerle
Weihnachtsbräuche in Freiburg Kartoffelsalat-mit-Wienerle - © Bernd-Juergens-Shutterstock

#6 Traditionsfigur Christkind

In vielen Regionen Deutschlands, besonders auch in Süddeutschland, ist das Christkind die Traditionsfigur des Weihnachtsfestes. Dem Brauchtum zufolge bringt es den Kindern Geschenke, ohne dabei von den Menschen gesehen zu werden. Es wird häufig als blondgelocktes Kind mit Flügeln und Heiligenschein dargestellt.

Weihnachtsbräuche in Freiburg - Christuskind in Krippe
Weihnachtsbräuche in Freiburg - Christuskind in Krippe - © FWTM

#7 Unter dem Mistelzweig küssen

Während der Weihnachtszeit sieht man ihn über so mancher Türe hängen: den Mistelzweig. Darunter bleiben Paare stehen, um sich zu küssen. Der landläufigen Legende nach bleiben sie dann ein Leben lang zusammen. Auf dem Münstermarkt Freiburg gibt es wunderschöne Mistelzweige zu kaufen – hängen Sie auch einen über Ihre Türe?

Weihnachtsbräuche in Freiburg - Mistelzweig auf dem Münstermarkt
Weihnachtsbräuche in Freiburg - Mistelzweig auf dem Münstermarkt - © FWTM

#8 Adventskalender basteln

Einen Adventskalender selbst zu basteln, bedeutet etwas ganz Persönliches zu verschenken. Seit vielen Generationen an erfreuen sich besonders (aber nicht nur) Kinder an den süßen Naschereien und Geschenken. Selbstgemachte Adventskalender sind eine ganz besondere Aufmerksamkeit, die gerne vor der Adventszeit an Familienmitglieder und Freunde verschenkt wird.

Weihnachtsbräuche in Freiburg - Adventskalender basteln
Weihnachtsbräuche in Freiburg - Adventskalender basteln - © FWTM

#9 Sternsinger empfangen

In der Zeit von Weihnachten bis zum Tag der Heiligen Drei Könige am 6. Januar ziehen sie von Haus zu Haus und bringen Segen. Die kleinen Gruppen, meistens Kinder, sind gemäß dem Brauchtum als die Heiligen Drei Könige verkleidet. Sie bringen den Sternsingersegen an Häusern und Wohnungen an, inzensieren mit Weihrauch und sammeln Geld oder Sachspenden für wohltätige Zwecke.

Weihnachtsbräuche in Freiburg - Sternsinger empfangen
Weihnachtsbräuche in Freiburg - Sternsinger empfangen - © FWTM

#10 Glühwein auf dem Weihnachtsmarkt trinken

Auch in Freiburg gehört es einfach zur vorweihnachtlichen Tradition dazu: Glühwein trinken. Das Angebot des Freiburger Weihnachtsmarktes ist groß, von Winzerglühwein über weißen und roten Glühwein, bis hin zu Kinderpunsch gibt es hier für jeden Geschmack das Richtige. Unzählige Glühweinstände warten nur so darauf, von Ihnen entdeckt zu werden!

Weihnachtsbräuche in Freiburg - Glühwein trinken
Weihnachtsbräuche in Freiburg - Glühwein trinken - © FWTM