Carello Lista d'attesa loader
+ 49 (0) 761 3881-880 Linea fisso in Germania
senza spese aggiuntive

Cerca alloggio

Prenotazione in soli 3 minuti

Hai delle domande?

Consulenza gratuita!

+ 49 (0) 761 3881-880

Linea fisso in Germania - senza spese aggiuntive

booking@visit.freiburg.de

Gruppi benvenuti!

Contatta i nostri esperti per un'offerta personalizzata per il tuo gruppo!

Modulo di richiesta
Strutture selezionate e testate dal partner ufficiale della città di Friburgo
Nessuna tassa di prenotazione
Prenota online e paga in loco
Prenotazione sicura con certificato SSL

La mia Friburgo

Vi interessate alla cultura o tendete ad altre attività? Vi piace la natura o preferite la storia? Vi affascinano le chiese? Siete amanti della compagnia o piuttosto individualisti? Amate i piaceri della vita? Fatevi ispirare dai nostri consigli per programmare una visita perfetta!
Lasciatevi rapire dallo spirito di Friburgo e vivetelo appieno!

Stadterlebnis

Freiburg ist eine Großstadt, nur halt keine typische. In der Breisgau-Metropole gehen Vergangenheit, Gegenwart und Zukunft eine einzigartige Kombination ein. Historische Bauwerke, pittoreske Gässle und liebliche Bächle legen ein eindrucksvolles Statement über die Geschichte der Stadt ab. Akzentuierte und moderne Bauwerke von hohem baukulturellem Niveau belegen, dass Freiburg den Weg in die Moderne erfolgreich beschritten hat.

Gleichzeitig hat die Stadt an der Dreisam die Transformation in zukünftige Lebensformen bereits eingeleitet. Die Green City ist nicht nur ein wesentlicher Teil des Freiburger Mixes, sondern auch der Erfolg ökonomischer und ökologischer Vernunft.

Leben und Erholung gehen in Freiburg Hand in Hand. Parks und Freizeitanlagen wie der Colombipark oder der Alte Friedhof schaffen naturnahe Ausgleichsflächen im Stadtgebiet, die gemeinsam mit zahlreichen anderen grünen Inseln in der Stadt zum Flanieren und Verweilen einladen.

Kulinarik

Verwinkelte Gässchen, lieblich plätschernde Bächle und das alles überragende Freiburger Münster machen den Aufenthalt in der Stadt zu einem echten Genuss. Kein Wunder, dass sich Gourmets in der Stadt an der Dreisam so wohl fühlen, denn: Freiburg bietet Genießern auch in kulinarischer Hinsicht eine ganze Menge. Die Lange Rote – das knackige Grillwurst-Wahrzeichen Freiburgs – gibt’s auf dem Münstermarkt und hat es zu einer kleinen Berühmtheit gebracht. Die Münsterplatzwurst verzaubert die Gaumen der Freiburger Besucher und wird gerne als kleinstes Freiburger Wahrzeichen.

Die Freiburger Gastronomie verarbeitet feldfrische regionale Zutaten und zelebriert die badische Küche. Bester Beleg des kulinarischen Selbstverständnisses ist ein Besuch auf dem Münstermarkt. Typisch badisch sind auch die Straußenwirtschaften, die im Frühjahr und Herbst ihre Türen und Höfe öffnen. Sie bieten Hausmannskost und badische Weine. Freunde des Gerstensafts kommen in Freiburg ebenfalls auf ihre Kosten, denn: von hausgebrautem Pils bis hin zu eigenen Kreationen in Punkto Craft Beer hat die Szene einiges zu bieten.

Shopping

In einzigartiger historischer Kulisse bietet Freiburg jede Menge Einkaufsmöglichkeiten – verbunden mit der Option, das besondere Flair der Stadt in sich aufzusaugen. Abseits der großen Handelsketten und fern von Großstadt-Hektik bieten vor allem hübsche Boutiquen und inhabergeführte Läden die Möglichkeit für einzigartige Einkaufserlebnisse. Außerdem wird dem Besucher auf dem belebten Münsterplatz die ganze Vielfalt regionaler Produkte offeriert. Bei einem ausgiebigen Bummel durch die Altstadt gehen Kultur und Shopping eine einzigartige Symbiose ein und verschmelzen zu einem faszinierenden Gesamterlebnis.

Kunst und Kultur

Freiburg ist ein überregional bedeutsamer Ort für Kunst und Kultur. Zahlreiche Museen laden ihre Besucher auf eine informative Reise durch die Kultur der menschlichen Geschichte ein. Darüber hinaus bietet das Theater Freiburg Schauspiel, Oper und Konzerte im Großen und im Kleinen Haus. Viele weitere Bühnen geben Künstlern aller Sparten Gelegenheit, ihre Programme einem breiten Publikum zu präsentieren. Zahlreiche Ateliers, Ausstellungshallen und Galerien zeigen, dass Freiburg eine lebendige Kunstszene hat.

Von klassischer Musik über Jazz, Pop und Rock hat sich Freiburg auch überregional einen ausgezeichneten Ruf als Musikstadt erworben. Die Dichte an herausragenden Orchestern, Ensembles und Chören ist hoch wie in kaum einer anderen Stadt. Jazz, Rock und Pop finden in Freiburg zahlreiche Bühnen in Clubs, Kneipen oder unter freiem Himmel. Apropos freier Himmel: Kunst findet sich in Freiburg auch im öffentlichen Raum: Das künstlerische Spektrum reicht dabei von humorvoll bis nachdenklich.

Natur, Aktivität & Gesundheit

Schon die Lage Freiburgs ist ein Versprechen für vielfältige Freizeitaktivitäten inmitten der Natur. Als das meistbesuchte Urlaubsziel ist der Schwarzwald die wichtigste Tourismusregion unter den deutschen Mittelgebirgen. Mit seiner exponierten Lage wird die Stadt gerne als das Tor zum Schwarzwald bezeichnet. Die waldreiche Lage lädt Besucher ein, Stadt und Umgebung beispielsweise auf dem Mountainbike zu erkunden.

Oder Sie nutzen das charakteristisch gute Wetter für eine Stadtrundfahrt durch Freiburg. Familien schätzen auch eine gemütliche Fahrradtour ins schöne Dreisamtal. Bei alledem besteht die Möglichkeit, sich an der frischen Luft zu bewegen und die Reize einer intakten Natur zu genießen.

Und wenn kein Rad zur Hand sein sollte? Dann leihen Sie sich einfach eines. Schließlich gibt’s ja Frelo – das Freiburg Velo macht auch Sie mobil. Oder Sie erkunden die Gegend zu Fuß. Als Tor zum Schwarzwald ist Freiburg schließlich auch ein idealer Ausgangspunkt für Wanderungen. Das Spektrum reicht dabei von der familientauglichen, gemütlichen Wanderung über mittelschwere Touren bis hin zu anspruchsvollen Routen in schwieriger Topografie.

Nachhaltigkeit

Freiburg ist nicht nur die Stadt der Bächle und die Heimat des Münsters. Heute trägt die Stadt unangefochten den inoffiziellen Titel der deutschen Umwelthauptstadt. Nachhaltigkeit wird an der Dreisam großgeschrieben. Als Querschnittsthema berührt eine nachhaltige Entwicklung alle Lebensbereiche der Stadt. Freiburg befindet sich in der dritten Phase des kommunalen Wettbewerbs „Zukunftsstadt“ und hat sich auf insgesamt 60 Nachhaltigkeitsziele verständigt, die sich derzeit in der Umsetzung befinden.

Nachhaltigkeitsziele der Stadt sind unter anderem Verbesserungen in den Wechselbeziehungen zwischen Mobilität, Gesundheit und Umwelt. Diese sehen beispielsweise einen Ausbau von Fuß- und Radwegen vor. Gleichzeitig soll der Wirtschafts- und Wissenschaftsstandort ausgebaut sowie Kultur und Sport gestärkt werden. Außerdem verpflichtet sich Freiburg zum Klimaschutz.

Dem Freiburger Quartier Vauban kommt hier eine besondere Bedeutung in puncto nachhaltigem Wohnen zu: das Modellprojekt genießt weltweite Bedeutung und produziert mithilfe einer effektiven Passivbauweise mehr Energie als die Bewohner verbrauchen.