Warenkorb Merkliste loader

Unterkunft finden

Buchung in nur 3 Minuten

Haben Sie Fragen?

Wir beraten Sie gerne kostenlos!

+49 761 3881-1414

zum Ortstarif

freiburg.booking@fwtm.de

Gruppen willkommen!

Gerne erstellt Ihnen unser Gruppenservice ein individuelles Angebot!

Anfrageformular
Ausgewählte & geprüfte Unterkünfte vom Offiziellen Partner der Stadt Freiburg
Keine Reservierungsgebühr
Online buchen & vor Ort bezahlen
Garantiert sichere Buchungen über SSL-Verschlüsselung

Der Sommer in Freiburg: eine Fest-Saison

Es gibt so viele Gründe für einen Sommer in Freiburg, hier schon einmal die ersten zehn.

Wein und Bächle
Wein und Bächle  - © FWTM-Escher

#1 Hier ist Abkühlung garantiert! Füße im Bächle und Wein in der Hand!

Das gibt’s nur bei Weinfesten und Hocks in Freiburg

Breisgau, Kaiserstuhl und Markgräfler Land haben für Weinliebhaber einen besonderen Klang. Beste Gelegenheiten den Grund dafür herauszuschmecken bieten die Weinfeste und Hocks im Freiburger Sommer. Die größte Weinauswahl und ein vielseitiges kulinarisches Angebot finden Sie auf dem Freiburger Weinfest auf dem Münsterplatz. Intimer geht es bei der Freiburger Weinkost im Historischen Kaufhaus zu. Der Oberlindenhock zwischen Schwabentor und Herrenstraße punktet mit bodenständiger Küche und schwungvollem Musikprogramm.

Abendstimmung Schlossbergfest
Abendstimmung Schlossbergfest - © Schlossbergfestival GmbH

#2 Tanzen mit Fernblick – auf dem Schlossberg über den Dächern der Stadt

Beim Schlossbergfest Freiburg gemeinsam feiern und die Aussicht genießen!

Vom Schlossberg gibt’s den schönsten Blick aufs Münster – die Aussicht auf Vogesen und Kaiserstuhl ist für sich schon einen Abstecher wert. Vom 26. bis 30. Juli gesellt sich zum Ausblick ein Erlebnis der ganz besonderen Art. Freiburg feiert hier von Donnerstag bis Montag auf sechs kunstvoll illuminierten Plätzen über den Dächern der Stadt ein Fest mit Musik und Tanz. Das Bühnenprogramm bietet Rock, Pop, Jazz, Latin und elektronische Musik. Für die kulinarische Abendgestaltung sorgt ein reichhaltiges Angebot an verschiedenen Ständen und Foodtrucks.

Beleuchtetes Zirkuszelt bei Nacht
Beleuchtetes Zirkuszelt bei Nacht  - © ZMF-Klaus Polkowski

#3 Zelten mal anders – beim Zelt-Musik-Festival

Hier wird nicht geschlafen, sondern getanzt … und das bis tief in die Nacht!

Das Zelt-Musik-Festival in Worte zu fassen, ist ein wenig, wie einen Regenbogen zu beschreiben … man muss dieses Sommer-Gefühl einfach selbst erlebt haben, um es ganz zu erfassen. Das „ZMF“ gehört zu den Großereignissen im Freiburger Festivalkalender und zieht jährlich weit über 100.000 Besucher an. Es gibt kaum ein musikalisches Genre, das auf dem Festival nicht vertreten ist, Newcomer treffen hier auf nationale und internationale Top Acts. Die Zeltstadt hat dabei während der zweieinhalb Wochen nicht nur musikalisch, sondern auch kulinarisch viel zu bieten. Auf dem Festivalgelände hat sich rund um die Leckereien der vielen Essensstände eine ganz eigene „Picknick-Kultur“ entwickelt.

Freiburger Münstermarkt auf dem Münsterplatz
Freiburger Münstermarkt auf dem Münsterplatz - © FWTM-Raach

#4 Bummeln wie in der Toskana: bei mediterranem Flair auf dem Münstermarkt

… und dabei Orgelmusik im Freiburger Münster genießen!

Vielleicht ist es die üppige Auswahl an mediterranen Spezialitäten, vielleicht ist es der entspannte Plausch mit einem der Markthändler über die Vorzüge dieser oder jener Zutat oder vielleicht ist es das charmant chaotische Sprachgewirr der vielen internationalen Gäste. Sicher ist: viele finden sich auf dem Münstermarkt in die Toskana versetzt. Einen Kontrapunkt zum quirligen Marktgeschehen bieten die Konzerte der „Orgelmusik zur Marktzeit“ bei denen jeden Samstag um 11:30 Uhr die Orgeln im Münster ertönen und Gelegenheit für ein ganz besonderes Raum- und Klangerlebnis bieten.

Freiburg Stimmt ein
Freiburg Stimmt ein - © Nils Boeddingmeier

#5 Weil im Sommer ganz Freiburg zur Open-Air-Bühne wird!

Bei Freiburg stimmt ein, Jazzfestival, Circus Harlekin und vielen weiteren Events kommt jeder auf seine Kosten!

Freiburger sind definitiv keine Stubenhocker. Wann immer es geht, zieht es sie ins Freie. Beste Gelegenheiten dabei kulturelle Erlebnisse zu genießen, gibt es im Sommer in großer Zahl. „Freiburg stimmt ein“ ein Festival für Musik, Engagement und Kultur versammelt 100 Konzertauftritte auf 17 Plätzen an einem Tag, gleichzeitig geben 40 Initiativen Anregungen für eine zukunftsfähige Gesellschaft. Der Zirkus Harlekin lockt mit seinem charmanten Programm regelmäßig über 1.000 Besucher auf den Münsterplatz, das Jazzfestival bietet mit seinem Marching Act in der Innenstadt und Livejazz im Stadtgarten Musikvergnügen im Freien. Der Sommer ist ebenfalls die Saison der großen Open-Air-Konzerte auf dem Messegelände – Acts wie Iron Maiden oder die Toten Hosen locken zehntausende Fans in den Freiburger Nordwesten.

Sea You Festival
Sea You Festival  - © togis information design

#6 Tanzen im Wasser – da wird Freiburg zu Beach Republic

… wenn Liebhaber elektronischer Musik beim SEA YOU Festival am Tunisee feiern!

Das Programm: über 100 Top-Acts der elektronischen Musik an zwei Tagen auf 7 Floors. Viele Fans kämen wohl schon alleine deswegen zum Sea You Festival, um endlos zu feiern, zu tanzen und für gemeinsamen Spaß im Freien. Mit bis zu sechs Personen auf einem Riesenflamingo in See stechen, einfach „nur so“ oder über die 13 Meter lange Wasserrutsche ins kühlende Nass gleiten, Wasserski- oder Wakeboard fahren, die Beach Republic bietet ein feucht fröhliches Erlebnis der ganz besonderen Art.

Freiburger StadtLesen
Freiburger StadtLesen - © Stadtbibliothek

#7 Entspannung statt Großstadttrubel – wenn Freiburg zur Leseinsel wird!

Ein- und Abtauchen in inspirierende Welten zwischen zwei Buchdeckeln beim StadtLesen in der Altstadt!

Ein Bücherturm mit über 3.000 Titeln und jede Menge knuffige Sitzsäcke verwandeln vom Donnerstag bis Sonntag 19. bis 22. Juli den Kartoffelmarkt in eine Open-Air-Lese-Oase. Von 9 Uhr morgens bis Sonnenuntergang kann sich hier jeder ganz unkompliziert – kostenlos und ohne Anmeldung – seinem Lesevergnügen widmen. Im Rahmenprogramm finden sich Autorenlesungen am Donnerstag und Samstag, sowie der Integrationslesetag am Freitag. Zum Familienlesetag am Sonntag finden sich im Bücherturm vermehrt Kinder- und Jugendbücher.

Sommernachtskino
Sommernachtskino - © Markus Herb

#8 Hier kann man nachts mehr als nur den Sternenhimmel bestaunen!

Sommernachtskino, Rathaushofspiele und Museumsnacht lassen Sommernachtsträume wahr werden!

Ein Wiedersehen mit den besten Filmen der letzten zwölf Monate, dazu zwei Klassiker der Filmgeschichte in einem ganz speziellen Ambiente: das Sommernachtskino im Innenhof des Schwarzen Klosters. Szenenwechsel – erneut ein Innenhof diesmal im Rathaus. The Black Rider – das legendäre Freischütz Musical von Robert Wilson, Tom Waits und William S. Burroughs, vom Wallgraben Theater in der mystischen Welt des Schwarzwalds inszeniert. Die Rathaushofspiele bieten einen musikalischen Volltreffer der besonderen Art. Museumsnacht: Bis ein Uhr feiern die Freiburger mit Konzerten, Performances und Themenführungen in den Museen.

Freiburg unter Sternen
Freiburg unter Sternen - © Felix-Groteloh

#9 Weil man hier die Sommerlektüre vorgelesen bekommt

Unterhaltsam, spannend und heiter bei „Unter Sternen“ und „Grether Nach(t)lese“

Bleiben wir bei Innenhöfen und wechseln zur Literatur. Jeden Freitag und Samstag im August wird der Innenhof der Spechtpassage zur Autorenbühne mit der Lesungsreihe „unter sternen“. Text pur oder mit Musik gepaart, von einzelnen oder mehreren Autoren – stets kurzweiliges Lesungsvergnügen ab halbzehn Uhr abends. Ein paar Straßenblocks weiter der Grether Innenhof – Schauplatz der Grether Nach(t)lese an drei Terminen im Juli und August. Auch hier (v)erlesene Texte für laue Sommernächte.

Kunst in Freiburgs Oberer Altstadt
Kunst in Freiburgs Oberer Altstadt - © FWTM-Joos

#10 Die Straßen der Altstadt zu Kunsträumen werden

Das gibt es nur bei Kunst in Freiburgs Oberer Altstadt mit 100 Künstlern und Kunsthandwerkern

Es ist der direkte Kontakt zwischen Künstlern und Kunstliebhabern, der das Freiluft-Kunstereignis „Kunst in Freiburgs Oberer Altstadt“ so besonders macht. Die Teilnehmer – Profis und Hobbykünstler – dürfen ausschließlich Ihre eigenen Werke präsentieren und verkaufen. Vor der historischen Altstadtkulisse entsteht hier ein authentischer Kontakt zum Publikum. Die auf den Straßenständen gezeigten Werke umfassen Bildende Kunst, Fotografie, Keramik und Schmuck und erfreuen sich großer Beliebtheit bei heimischen Kunstfreunden aber auch weit über die Grenzen der Stadt hinaus.