Warenkorb Merkliste loader

Unterkunft finden

Buchung in nur 3 Minuten

Haben Sie Fragen?

Wir beraten Sie gerne kostenlos!

+49 761 3881-1414

zum Ortstarif

freiburg.booking@fwtm.de

Gruppen willkommen!

Gerne erstellt Ihnen unser Gruppenservice ein individuelles Angebot!

Anfrageformular
Ausgewählte & geprüfte Unterkünfte vom Offiziellen Partner der Stadt Freiburg
Keine Reservierungsgebühr
Online buchen & vor Ort bezahlen
Garantiert sichere Buchungen über SSL-Verschlüsselung

2. Tag

Heute starten Sie dort, wo Ihre gestrige Tour endete, am Bertoldsbrunnen. Der „Berti“, wie er von Freiburgern liebevoll genannt wird, ist als Brunnen kaum zu erkennen. Für Einheimische ist er mehr eine Standortbezeichnung als ein Denkmal für die Herzöge von Zähringen. Der „Berti“ ist Freiburgs Treffpunkt Nummer eins, denn hier laufen alle Straßenbahnlinien der Stadt zusammen.

                                            

Freiburg ist eine Universitätsstadt und das schon seit 550 Jahren. Auf Ihrem Weg entlang der Bertoldstraße passieren Sie das Uniseum, in dessen Ausstellungsräumen die lange und spannende Geschichte der Albert-Ludwigs-Universität anschaulich präsentiert wird. Vorbei an der Universitätskirche sehen Sie zur Linken die beiden Hauptgebäude der „Albertina“ und erspähen bereits von weitem die moderne Universitätsbibliothek. In der dunklen, gläsernen Fassade des architektonisch umstrittenen Baus, das einem schwarzen, feingeschliffenen Diamanten gleicht, spiegeln sich die umliegenden historischen Häuser.

                            

Nach diesem kleinen Abstecher schlendern Sie entlang des Freiburger Stadttheaters zum bezaubernden Park des Colombischlössle. Nehmen Sie sich einen Moment und genießen Sie zwischen üppigen Blumenbeeten, Springbrunnen und Skulpturen das südliche Flair der Stadt, das hier besonders zur Geltung kommt. Die herrschaftliche Villa der ehemaligen französischen Bastion Saint Luis ist auch heute noch der Mittelpunkt der gesamten Anlage. In den prachtvollen Räumen des romantisch anmutenden Jugendstil-Schlösschens befinden sich die Ausstellungen des Archäologischen Museums.

Bevor es am Nachmittag in die Natur geht, empfehlen wir Ihnen, sich noch einmal zu stärken. Spazieren Sie zum Beispiel zum nahegelegenen Hauptbahnhof. Hier befindet sich die Radstation, ein kreisförmiges Gebäude, auf dessen Dachterrasse sich ein hübsches Café mit einem hervorragenden Ausblick über Freiburg befindet. Die Radstation ist zudem ein architektonisches Highlight und natürlich dreht sich alles um das liebste Fortbewegungsmittel der Freiburger. Wer Lust auf eine Tour mit dem Velo bekommt, kann sich einfach und unkompliziert eines ausleihen und beispielsweise entlang der Dreisam Richtung Schwarzwald radeln.

                                   

Aber auch ohne Fahrrad erreichen sie den Schwarzwald von hier aus schnell. Ihr Weg führt Sie noch einmal an der Parkanlage des Colombischlössle vorbei. Bahnen Sie sich Ihren Weg durch die Gässle Richtung Münster. Über den Karlsplatz oder den Schlossbergring (längerer Weg) gelangen Sie in den Stadtgarten. Zwischen Picknickwiesen und Rosengarten befindet sich ein kleiner Teich mit einem ganz besonderen Bewohner, dem Erpel. Das aus Keramik gefertigte Tier steht inmitten des Weihers als Erinnerung an die Bombenangriffe vom 27.11.1944. Der Erpel soll durch sein lautes Geschnatter die Menschen gewarnt und vor dem Tod gerettet haben.

                                        

An der Südseite des Stadtgartens befindet sich die Talstation der Schlossbergbahn, die Sie in nur drei Minuten in den Schwarzwald bringt, denn der beginnt bereits 180 Meter oberhalb der Stadt, auf dem Schlossberg. Von hier oben haben Sie nicht nur einen traumhaften Blick über Freiburg, bis hin zu den Vogesen, sondern auch die Möglichkeit im Restaurant Dattler einzukehren. Wenn Sie etwas Zeit haben, spazieren Sie den Waldweg bis hin zum Kanonenplatz, der ebenfalls ein wunderbares Panorama bietet. Im Sommer empfehlen wir Ihnen den Sonnenuntergang bei einem Feierabend-Bier im Biergarten zu genießen.

                        

Sie hatten eine schöne Zeit in Freiburg? Dann freuen wir uns, Sie bald wieder begrüßen zu dürfen!